Kursverlauf: 1 Unze Silber in US-Dollar, 1 Woche Kursverlauf: 1 Unze Gold in US-Dollar, 1 Woche

Der Wirtschafts- und Nachrichtendienst Bloomberg sieht die nächsten 2 Wochen als entscheidend für den weiteren Verlauf bei Gold an. So befindet sich Gold in einer sogenannten, charttechnischen Dreiecksformation, die in den nächsten 2 Wochen durchbrochen wird.

2 Varianten sind möglich

Gold

In den Ersten durchbricht Gold die Formation nach oben und es wird der Weg für neue Allzeithöchststände frei. Den Preis für eine Feinunze sehen die Analysten dann bei mindestens 1100 US$, gehen aber auch von einer maximalen Spanne bis 1325 US$ aus. Sollte das Dreieck nach Unten durchbrochen werden, so sehen die Analysten einen Kursrückgang für die Feinunze Gold bis 850 US$. Eventuell sogar bis 802 US$.

Silber

Silber, als der kleine Bruder des Goldes, wird sich der Entwicklung nicht verschließen können und wird Gold ebenfalls in dessen Richtung folgen. Entweder man kann in den nächsten Monaten sehr gute Gewinne mit Gold und Silber machen, oder aber man hält sein Pulver trocken und nutzt die niedrigen Kurse dann als Kaufgelegenheit.

Wobei man beachten muss das die Ausschläge bei Silber noch heftiger sein werden.

Quelle

www.bloomberg.com/apps/news?pid=20601012&sid=aqg7fd0Bs6lU

Verwandte Themen

USA: Auf dem Weg in die Pleite
Anlagegold24: Ende mit der Versandkostenfreiheit

Kommentar abgeben