Kursverlauf: 1 Unze Silber in US-Dollar, 1 Woche Kursverlauf: 1 Unze Gold in US-Dollar, 1 Woche

Deutschland vor der Wahl

Der Bundestagswahl kann man sich momentan nicht entziehen. Bereits auf dem Weg zur Arbeit werden wir von dauerlächelnden Politikern begleitet, im Radio laufen Spots und was wäre der Abend ohne den Hinweis, dass der Sender zur Ausstrahlung der Wahlwerbung verpflichtet ist!

Plenarsaal des Bundestages: Ausnahmsweise gut besetzt!

Plenarsaal des Bundestages: Ausnahmsweise gut besetzt!

Die heile Welt der Politiker

So wie die Politiker sich und ihre Arbeit der letzten Jahre zur Schau tragen, könnte man meinen in einem anderen Land zu sein. Kein Wort zum beispiellosen Versagen in der Finanzkrise, zum expansiven Gebrauch von Staatssubventionen, wie etwa der Abwrackprämie oder zu den neuen Schulden, die Deutschland quasi seiner Zukunftsfähigkeit berauben.

Aber es ist Wahlkampf und da hackt die eine Krähe der Anderen kein Auge aus. So lau wie heutzutage ist der Wahlkampf wohl noch nie geführt worden. Die Linke passiv wie selten, immerhin haben wir die schwerste Wirtschaftskrise seit den 30er Jahren und sind noch gar nicht vom gesamten Ausmaß erfasst wurden. Die Kanzlerin im Versuch nach allen Seiten zu lächeln und für jeden ein Bonbon bereit zu haben und ein Westerwelle, der sich schon als kommender Außenminister sieht. Eine großartige Perspektive für unser Land!

Wie kann also der Bundestag nach der Wahl aussehen?!

Die SPD wird wahrscheinlich massiv verlieren, trotz dem Spurt auf den letzten Metern. Aber ein Steinmeier ist eben kein Schröder! Die Union wird voraussichtlich das Ergebnis von 2005 halten können, die Grünen ebenso, die FDP dürfte sich verbessern. Die großen Unbekannten sind die Linkspartei und die kleineren Parteien.

Schwer schätzbar: Piratenpartei und Linke

Es ist durchaus möglich das eine Partei, wie etwa die Piratenpartei einen Großteil ihrer Wähler mobilisieren kann, was sie nicht unbedingt über 5% bringt, aber vor allem den Grünen erhebliche Stimmeinbußen bescheren dürfte. Die Linkspartei ist die große Unbekannte der kommenden Wahlen, sie hat nicht zuletzt durch die Erfolge im Saarland deutlich gemacht, dass man jetzt auch bundesweit mit ihr rechnen muss. Sollte eine ähnliche Mobilisierung von enttäuschten SPD-Wählern gelingen, dann ist durchaus ein Ergebnis von 15%, vielleicht sogar von knapp 20% möglich!

Mehr Geld für Hartz4 durch Rot-Rot-Grün?

Was das bedeutet dürfte allen klar sein. Wie damals in Hessen würde die SPD gelockt von der Macht, alles daran setzen einen eigenen Kanzler stellen zu können, wahrscheinlich mit Rot-Rot-Grün. Das würde zu stärkeren Belastungen der arbeitenden Menschen führen. Eventuell würde sogar der Hartz4-Satz erhöht werden, finanziert von Ihnen und mir!

Keine Chance bei der Staatsverschuldung!

Die ausufernde Staatsverschuldung könnte jedoch von keiner neuen Regierung eingedämmt oder auch zurückgefahren werden. Das System würde eher durch massive Neuverschuldungen am Leben erhalten werden. Die Steuerbelastungen werden weiter steigen!

Die beste Versicherung gegen eine wertlose Währung, die mit zunehmender Inflation kommen wird, ist Gold & Silber!

Verwandte Themen

Edelmetallshops im Internet
Axel Springer verkauft Gold und Silber

Bildmaterial: Deutscher Bundestag

Kommentar abgeben