Kursverlauf: 1 Unze Silber in US-Dollar, 1 Woche Kursverlauf: 1 Unze Gold in US-Dollar, 1 Woche

Medial viele. Dem einfachen Volk kann man vormachen, dass wenn man Geld braucht, am besten Gold verkauft. Passt ja recht gut zu den immer größer werdenden Anzeigen für Alt- und Zahngold.

Ausschnitt aus der Zeit online

Ausschnitt aus der Zeit online

Goldmarkt und private Anleger

Für den Goldmarkt hat es praktisch keine Auswirkungen. Vielleicht kurzzeitig, wenn sich private Investoren von der medialen Kampagne verunsichern lassen und Gewinne mitnehmen wollen oder sich in Erwartung von bald günstigen Kursen zurückhalten.

Doch auf den Markt wird dieses Gold nicht kommen, da es den meisten Meldungen zu folge an Zentralbanken verkauft werden soll.

Zentralbanken kaufen Gold

Unsere Qualitätspresse könnte demnach ebenso gut „Zentralbanken kaufen Gold“ titeln. Dies hätte aber eine ganz andere Wirkung auf den Leser und Kapitalanleger.

Überlegen Sie also mal, warum große Medien anders getitelt haben!

Ich bin neugierig Ihre Meinung zuerfahren. Schreiben Sie mir ins Kommentarfeld. Danke!

Verwandte Themen

Axel Springer verkauft Gold und Silber!
Chinas goldene Zukunft

Bildmaterial: Zeit online

Kommentar abgeben