Kursverlauf: 1 Unze Silber in US-Dollar, 1 Woche Kursverlauf: 1 Unze Gold in US-Dollar, 1 Woche

Oder welche Werte verfälschen die offizielle Inflation?

Seit Jahren wird der Bevölkerung eine moderate Inflationsrate vorgezeigt. Doch schaut der Bürger ins Portmonee zieht es anders aus. Welche Faktoren sind maßgeblich für die Verzerrung der Inflationsrate verantwortlich?

Inflation wird das Thema der nächsten Jahre sein, nicht Deflation!

Der Surrogatansatz

Der Surrogatansatz besagt vereinfacht ausgedrückt: steigt der Preis für ein Produkt zu stark, gehen die Statistiker davon aus, dass die Bevölkerung ein Ersatzprodukt wählt.

Konstruiertes Beispiel: Die Preise für Kartoffeln steigen deutlich. Alternativ könnte man Mais essen. Kartoffeln fliegen aus der Berechnung raus. Mit Mais wird weiter gerechnet.

Hedonische Preisberücksichtigung

Der Technische Fortschritt wird mit ein kalkuliert. Kann den Preis in beide Richtungen verändern. Allerdings ist der Preis für einen PC von 1990 fiktiv und unwirklich zugleich.

Geometrische Gewichtung

Güter, deren Preise stark ansteigen, werden schwächer im Warenkorb gewichtet.

Interventionbereinigung

Halten die Statistiker den Preisanstieg nicht für dauerhaft, wird er nicht berücksichtigt. Kann beispielsweise bei landwirtschaftlichen Produkten bei Fehlernten der Fall sein.

Unser Fazit

Es liegt auf der Hand, dass die persönliche Inflation schlimmer ist, als aus der Statistik zu entnehmen ist.

Verwandte Themen

China, die heimliche Macht
Schuldenstaaten – wer sieht noch durch?

Bildmaterial: Franck Thomasse (fotolia)

Keine Kommentare möglich.