Kursverlauf: 1 Unze Silber in US-Dollar, 1 Woche Kursverlauf: 1 Unze Gold in US-Dollar, 1 Woche

Der Informationscrash

„Wie wir systematisch für dumm verkauft werden“, so lautet der Untertitel von Prof. Max Ottes neuem Werk. Bekannt ist er vor allem für seinen Bestseller „Der Crash kommt“, den er bereits 2005 verfasste. Der Kollaps der Finanzmärkte war auch ein Informationscrash, der bis heute anhält – ja sogar noch perfider geworden ist.

ISBN: 978-3430200783 - Preis: 19,90 €

ISBN: 978-3430200783     Preis: 19,90 €

Desinformation

In Wikipedia heißt es: „Mit Desinformation bezeichnet man die Verbreitung falscher oder irreführender Informationen. Das Verbreiten von Desinformation kann, wenn es nicht versehentlich geschieht, folgendermaßen motiviert sein: Beeinflussung, Irrführung, Vertuschung, Ablenkung, Handlung oder Unterlassung.

Kann man Wikipedia trauen?

Bei der Definition von Desinformation schon, in manch anderen Bereichen allerdings nicht. Jeder kann an dem multimedialen Lexikon mitarbeiten und so fließt nicht nur Hochwertiges, sondern auch jede Menge Schrott mit ein. Ein Schreiber hat unserem Bundesminister zu Guttenberg zu seinen neun Vornamen einen zehnten dazu gedichtet. Wie aus Ottes Buch zu erfahren ist, haben Magazine wie der Spiegel, die scheinbar so viel Wert auf Seriosität und Recherche legen, die Manipulation massenhaft verbreitet.

Dies war ein einfacher und schnell aufgeklärter Fall von Desinformation. Oft kommt es vor, dass erst Jahre später die Wahrheit ans Licht kommt und dann hat sich die Welt bereits verändert, d. h. andere Tatsachen wurden geschaffen und die eingeschlagene Entwicklung ist nicht mehr zu korrigieren.

Irak-Krieg wegen bedrohlichen Massenvernichtungswaffen

Heute wissen wir, dass die Regierung der USA die ganze westliche Welt an der Nase herumgeführt hat. Die bedrohlichen Massenvernichtungswaffen hat der Irak nie gehabt. In Vorbereitung des Feldzuges wurde so viel Desinformation verbreitet, dass eine ganze Reihe demokratischer Staaten, von Spanien bis Japan, mit wehenden Fahnen in den Krieg zogen.

Desinformation betrifft jeden…

…spätestens beim Essen. Otte schildert Auswirkungen, die sich nach dem Aufheben der Verpackungsverordnung ergeben haben. Beispielsweise gibt es Hersteller, die statt den bisher vorgeschriebenen 100 Gramm nur noch 95 Gramm in eine Tafel Schokolade packen und somit leicht ihren Gewinn um 5 % steigern.

Dies nennt die Lobby Bürokratieabbau. Doch nicht nur die Lobby redet so. Seit Jahren verkünden Politiker und staatliche Institutionen Veränderungen mit dem Schlagwort Bürokratieabbau. Das Resultat ist ein immer schwächer werdender Staat und ein Entfesseln der Märkte (Lobbysprache: deregulieren). Das Ergebnis ist eine Welt, in der der Starke sich durchsetzt. Auch vor Gericht, da er die finanzielle und personelle Stärke hat, Rechtsstreite über Jahre hinzuziehen. Dem Schwächeren wird es schlechter gehen.

Die Botschaft

Prof. Dr. Max Otte bei XING

Prof. Dr. Max Otte bei xing.com

Der Informationscrash zieht sich durch fast alle Bereich des Lebens. Der Autor beschreibt leicht nachvollziehbar Szenen aus Politik, Finanzen, Arbeitswelt, Konsum und Medien. Seine Worte sind einleuchtend sowie erschreckend zu gleich.

An einigen Stellen wird der Leser sauer werden, weil durch Eigennutz und Vorteilsnahme sich unsere Welt im Kleinen wie im Großen besser entwickeln gekonnt hätte, als sie es tat.

Ideen für die eigene Informationssouveränität gibt es auf den Letzten der rund 300 Seiten. Absolut lesenswert!

Buchbestellung

Beim Verlag oder versandkostenfrei bei www.amazon.de.

Verwandte Themen

GoldMoney.com – eine Kurzvorstellung
Staatsschulden: Neuverschuldung pro Tag

Bildmaterial: Econ Verlag · Prof. Dr. Max Otte

Kommentar abgeben