Kursverlauf: 1 Unze Silber in US-Dollar, 1 Woche Kursverlauf: 1 Unze Gold in US-Dollar, 1 Woche

Diese Frage beschäftigte Paul C. Martin schon zu Beginn der 1980er Jahre. Der promovierte Volkswirt und Wirtschaftsjournalist schrieb 1982 das Buch „Wann kommt er Staatsbankrott“.

Ausgabe von 1983

Buchcover von Wann kommt der Staatsbankrott von Paul C. Martin von 1983

ISBN: 978-3784471198

Ich habe die 1983 erschienene 6. Ausgabe, was auf einen grandiosen Absatz des Buches schließen lässt, gelesen. Nach Martins damaligen Aussagen, müsste der deutsche Staatsbankrott schon eingetreten sein.

Allerdings war nach dem Inflationsjahrzent der 70er Jahre kaum vorauszusehen, dass die Zinsen auf Dauer niedrig sein würden. Schon gar nicht so niedrig wie heute (EZB 1%).

Der Zinseszins

Bei einem Zinssatz von 7 % verdoppeln sich (Staat-)Schulden allein schon wegen des Zinseszins alle 10 Jahre. Anfang der 80er Jahre waren Zinssätze zwischen 7 und 12 % völlig normal.

Liegt der Zinssatz allerdings bei nur 1 %, dauert es 70 Jahre bis sich die Schuldenlast verdoppelt.

Heute noch empfehlenswert

Dennoch ist das Sachbuch sehr lesenswert, da es Informationen enthält, die in aktuell erschienenen Werken zur Thematik nicht so klar herausgearbeitet werden. Es nimmt ebenfalls Bezug zu Staatsbankrotten, die sich damals in anderen Staaten abgespielt haben. Diese sind heute oft vergessen.

Der typische Staats-Ablauf

nach Paul C. Martin aus „Wann kommt der Staatsbankrott“

Schaubild auf dem Weg zum Staatsbankrott nach Paul C. Martin

Steckt der deutsche Staat im Übergang von Phase 2 zu 3?

Handlungsempfehlungen

Die Handlungsempfehlungen von damals sind genau die Gleichen wie heute. Hier sieht man die Kontinuität echter Werte.

Wo bekommt man das Buch noch her?

Das Buch kann über den Marketplace von Amazon.de als Gebrauchtware (günstig) geordert werden.

Paul C. Martin

Der Autor wurde am 26.9.1939 in Luckenwalde geboren. Er studierte in Berlin, Bonn und München. Milton Friedman (späterer Nobelpreisträger) lernte er persönlich beim Auslandsstudium in Chicago kennen.

Acht Jahre war er Vize-Chefredakteur der Bildzeitung. Heute ist er als freier Schriftsteller tätig. Im „Gelben Forum“ schreibt er regelmäßig unter dem Pseudonym dottore.

Verwandte Themen

Der Staatsbankrott kommt! (Sachbuch von 2010)
Manipulationen am Gold?

Bildmaterial: Wirtschaftsverlag Langen-Müller/Herbig · Weitere Quelle: Wikipedia

1 Kommentar auf “Wann kommt der Staatsbankrott?”

  1. Bernhard Innerhofer sagt:

    ich bin Jg. 1954, diplomierter Volkswirt, seit 1980 Fan von P. C. Martin und derselben Auffassung und Denkweise wie er zum Thema Staat, Staatsschulden und Staatsbankrott

    meine Frage: warum aktualisiert/ajourniert Herr Martin in diesen Jahren nicht sein Buch „Wann kommt der Staatsbankrott?“, nachdem der Inhalt dieses Buches haargenau auf die Situation zutrifft, die sich in den Staaten der Erde derzeit abspielt; besonders auch in Italien, in dem Land wo ich wohne (Südtirol)?
    eine Neuauflage dieses Buches wäre sicherlich ein Bestseller
    ich habe die Ausgabe von 1983 gerade eben zum dritten Mal gelesen und stelle fest, dass das derzeitige Szenario in Europa im Buch seine Widerspiegelung darstellt

    Mit freundlichen Grüssen
    Bernhard Innerhofer
    Schenna/Südtirol/Italien

Kommentar abgeben

Goldbarren & -münzen: Schnell und sicher