Kursverlauf: 1 Unze Silber in US-Dollar, 1 Woche Kursverlauf: 1 Unze Gold in US-Dollar, 1 Woche

Nachdem der Absatz von Lebensversicherungen ins Stocken geraten ist, springen einige Finanzvermittler auf den fahrenden Zug der Edelmetalle auf und versuchen mit Goldsparplänen für Kinder Provisionen zu verdienen.

Wie hoch sind die Kosten eines Goldsparplans?

Auskunft gibt die Internetseite eines Anbieters namens Novus Invest GmbH. Auf deren Angaben baut unsere Beispielrechnung auf:

Beispielrechnung

Der Sohn der Eheleute Praschke ist 8 Jahre alt und die Eltern wurden vom Finanzvermittler überzeugt, dass ein Goldsparplan mit der Mindestsparrate von 25 Euro genau das Richtige bis zum 18. Lebensjahr vom kleinen David ist.

  • Gesamteinzahlung
    25 € pro Monat × 12 Monate pro Jahr × 10 Jahre = 3.000 €
  • Gesamtkosten (soweit auf der Internetseite veröffentlicht)
    222,50 € Abschlusskosten (5,75 % + 2 Monatsbeiträge)
    280,00 € Depotgebühren (28 € pro Jahr)

Somit liegt die tatsächlich in Gold angelegte Summe rund 1/6 unter der Einzahlung.

Unsere Empfehlung

20 Gold-Vreneli

20 Gold-Vreneli - heute ca. 200 Euro wert

Bevor die Eltern von David Gold als Sparplan kaufen, empfehlen wir einmal jährlich zum Geburtstag eine kleine Goldmünze zu schenken. Das macht vermutlich mehr Freude, da es etwas zum Anfassen und zum Bestaunen gibt.

Darüber hinaus entstehen keine weiteren Kosten nach dem Erwerb und es entfällt jeglicher Schriftverkehr mit Finanzgesellschaften.

Verwandte Themen

Goldtafel · Goldbarren mit Sollbruchstelle erfunden!
Silberminenfonds · welche gibt es?

Bildmaterial: AG E

1 Kommentar auf “Goldsparplan für Kinder abschließen?”

  1. Wolfgang Köhler sagt:

    Ich würde mal das Beispiel für den Kindersparer ändern.
    12 X 25 x 10 Jahre sind 3000 oder liege ich da falsch.
    Das Agio + 2 MB ergibt dann 222,50.
    wenn das Sutor oder Multi-Invest sieht, lachen die sich kaputt.
    Andere Fehler habe ich nicht gesucht, aber der hier reicht ja schon – oder?

Kommentar abgeben