Kursverlauf: 1 Unze Silber in US-Dollar, 1 Woche Kursverlauf: 1 Unze Gold in US-Dollar, 1 Woche

Dieses Video zeigt Ihnen, wie einfach es ist, bei GoldMoney Gold online zu kaufen und in einem sicheren Tresor in der Schweiz verwahren zu lassen. Im zweiten Teil sehen Sie, wie man Geld bei GoldMoney einzahlt.

Hier geht es zu GoldMoney: www.goldmoney.com/de

GoldMoney ist ohne Mindestbetrag

Besonders gefällt uns an GoldMoney, dass es keine vorgeschriebenen Mindestbeträge gibt. Wie Sie im Video gesehen haben, hat der Redakteur im ersten Teil Gold zum Preis von 29,15 Euro gekauft. Die Kaufgebühr dafür betrug rund 0,80 Euro.

Ohne Mindestbetrag und mit dieser günstigen Kaufpreisgebührenstruktur ist GoldMoney ideal geeignet häufige Käufe zu tätigen, um einen guten Durchschnittspreis zu erzielen. Derzeit wird noch kein Sparplan-Modell angeboten.

Tipp: Bei kleineren und mittleren Vermögen beschränken Sie sich bitte auf nur einen Lagerort, da für jeden Lagerort monatlich eine geringe Verwaltungsgebühr erhoben wird.

Haben Sie Fragen zur Nutzung von GoldMoney?

Bitte stellen Sie die Frage ins Kommentarfeld unter diesen Artikel. Unsere Antwort posten wir direkt darunter. Das hat den großen Vorteil, dass auch andere Interessierte etwas von Frage und Antwort haben. Und möglicherweise können auch andere Kunden von GoldMoney mit ihren Erfahrungswerten zur Verbesserung beitragen. Vielen Dank!

5 Kommentare auf “GoldMoney ► Neue Anleitung (Goldkauf, Einzahlung)”

  1. Ringo sagt:

    Guter Beitrag Gregor! Ich hätte gern noch Infos zum Verkauf gewusst.
    Lässt sich das physische Gold ausliefern? Lässt sich nur gegen Geld verkaufen? Dann aber in allen Währungen oder nur in der Ausgangswährung (Euro)? Wie hoch ist der Wertabschlag beim Verkauf?

    • Gregor sagt:

      Klasse, vielen Dank für das Feedback und die sehr interessanten Fragen 🙂

      a) Ja, Gold lässt sich ab 100 Gramm ausliefern. Erfolgt im versicherten Versand per Post. Meine Empfehlung: Wer physisches Gold haben möchte kauft lieber im Edelmetallhändler vor Ort. Die Stärke von GoldMoney ist die sichere und kostengünstige Lagerung im Ausland.

      b) Beim Verlauf kann man laut GoldMoney zwischen derzeit 9 Währungen (EUR, CHF, GBP, USD, CAD, JPY, AUD, NZD und HKD) wählen. Erfahrung liegt noch nicht vor, da ich bisher nur auf der Käuferseite tätig bin.

      c) Bei GoldMoney gibt es KEINE Verkaufsgebühren. Man erhält den aktuellen Spotpreis. GoldMoney verdient beim Kauf und bei der Lagerung. Nicht beim Verkauf.

      Weitere Fragen?

  2. Ringo sagt:

    Nein, alles gut erklärt. Danke!

  3. Chris sagt:

    Hallo, Sehr interessanter Beitrag. Falls ich alles richtig verstehe (newbie) dient dies rein zur Geldsicherung wobei auch ausgeliefert wird, korrekt? Haben Sie Erfahrung mit SutorGoldDepot? (Ist Robin Bösel aus Köln). Würden Sie derlei als Anlage empfehlen? Gerade, wenn man etwas Geld bekommen hat?
    Vielen lieben Dank,
    Chris

Kommentar abgeben