Kursverlauf: 1 Unze Silber in US-Dollar, 1 Woche Kursverlauf: 1 Unze Gold in US-Dollar, 1 Woche

Kategorie-Archiv für 'Global'

Im Zuge der Finanzkrise wurden vom spanischen Finanzministerium nicht nur höhere Eigenkapitalanforderungen gestaffelt nach Geschäftsbanken und Volksbanken/Sparkassen sondern auch eine maximale Verzinsung von Spareinlagen beschlossen. Letzteres, hat gemäß der Initiatorin, Elena Salgado (spanische Wirtschafts- und Finanzministerin) zum Ziel, dass Banken entsprechend ihrem Risiko Mittel in den Einlagensicherungsfonds hinterlegen. Obergrenze für Zinsen auf Spareinlagen Seit dem […]

Gesamtes Posting lesen »

Lebensmittelkarten

In den USA leben 308.241.000 Menschen. 39 Millionen von ihnen beziehen regelmäßig Lebensmittelkarten, die dort in Form von Sozialhilfe vergeben werden. Das sind 12,7 % der Gesamtbevölkerung. Immigranten, unabhängig ob legal oder illegal, haben keinen Anspruch auf Lebensmittelkarten. Kurzbericht der BBC über neue Zeltstädte in den USA (englisch) 2009 sind pro Monat 600.000 neue Bezieher […]

Gesamtes Posting lesen »

Um weniger überrascht über geopolitische Veränderungen sowie solche auf dem Finanzmarkt zu sein, ist es sinnvoll sich mit einigen bedeutenden Krisenherden, vor allem bei Beteiligung der USA, genauer zu beschäftigen. Denn große Krisen haben stets Auswirkungen auf den Preis von Edelmetallen. Demnächst werden wir deshalb über die Situation in China und im Iran berichten. In […]

Gesamtes Posting lesen »

USA erreicht Schuldengrenze

In Deutschland wurde erst diesen Sommer eine gesetzliche Schuldenbremse beschlossen. In den Vereinigten Staaten gibt es diese gesetzliche Regelung schon seit 1941. Die derzeitige maximal zulässige Staatsverschuldung wären 12,1 Billionen US-Dollar. 11,9 Billionen US-Dollar Das Erreichen der Grenze liegt nur noch 200 Milliarden entfernt. Es führt kein Weg vorbei: noch in diesem Herbst wird die […]

Gesamtes Posting lesen »

USA: Auf dem Weg in die Pleite

Die US-Regierung korrigierte die Schuldenplanung bis 2019 um 2.000 Milliarden Dollar nach oben. Das heißt man erwartet in 10 Jahren einen Fehlbetrag von 9.000 Milliarden Dollar. Und zwar zu den bisherigen Schulden von über 11.000 Milliarden Dollar. Weitere Schulden kommen noch dazu In der bisherigen Schätzung der US-Regierung dürften die Zahlen von Neil Barofsky, dem […]

Gesamtes Posting lesen »