Kursverlauf: 1 Unze Silber in US-Dollar, 1 Woche Kursverlauf: 1 Unze Gold in US-Dollar, 1 Woche

Für unsere Arbeitsgemeinschaft wurde beim Online-Broker Flatex ein Depot eröffnet.

Die Wahl fiel auf Flatex, da

  • niedrige Flatrate bei den Ordergebühren
  • freundliche Hotline mit normaler Festnetznummer
  • einfache und gut strukturierte Benutzeroberfläche für Privatkunden
  • keine extra Gebühren für das Setzen von Limits
  • keine Kontoführungsgebühren
Flatex Gebühren

Flatex’ besondere Stärke: Flatrate bei Ordergebühren!

Unsere Erfahrungen mit dem Depot Flatex

Bisher kann überwiegend positiv über Flatex berichtet werden. Der Online-Broker ist so programmiert, dass man intuitiv durch das Menü kommt. Die Schaltflächen sind sinnvoll angeordnet und leicht verständlich beschriftet.

Die Orderschätzung

Besonders interessant ist die Orderschätzung, die man sich mit einem Mausklick vor dem Absenden eines Auftrages ansehen kann. Bei diesem Beispiel einer Order sieht man, wie günstig Flatex ist.

Das Flatex-Depot bietet eine Schätzung der Ordergebühren vorab.

Das Flatex-Depot bietet eine Schätzung der Ordergebühren vorab.

Flatex-Kursinformationen

Gibt man bei Flatex den Namen, die WKN oder die ISIN eines Wertpapiers ein, erhält man sofort eine ganze Reihe interessanter Daten. Unter anderem:

  • alle Börsen, an denen das Wertpapier gehandelt werden kann
  • die Börsenumsätze dazu
  • die Kosten dazu
  • die Kurscharts
  • Nachrichten und ggf. Videos
Flatex: Broker mit vielen nützen Informationen zum Wertpapier.

Flatex: Broker mit vielen nützlichen Informationen zum Wertpapier.

Kleiner Haken bei Flatex

Flatex verwendet keine normalen TANs, sondern eine iTAN-Card. Glücklicherweise kann man sie für Session-TAN verwenden. Man gibt eine TAN ein – das kann man gleich mit der Anmeldung tun – und diese gilt solange, bis man abgemeldet ist.

Flatex Login

Empfehlenswert ist es, die iTAN für die gesamte Session beim Login einzugeben.

Eine gültige iTAN besteht aus drei Feldern. Diese müssen von der iTAN-Card abgelesen und eingegeben werden. Ein Feld kann schön kurz wie „8“ aber auch lang wie „p87xq“ sein.

Doch mit etwas Übung bekommt man das schnell hin. Flatex hat sich für die iTAN mit den Zahlen- und Buchstabenkombinationen entschieden, damit keine Kritiker sagen können, es wäre unsicher.

Fazit: Flatex ist sicher und wenn man erst mal eingeloggt ist, ist Flatex auch sehr bequem.

Weitere Infos: www.flatex.de

Verwandte Themen

Das Geld der Schwiegermutter wird angelegt, Start des Depots
Flatex Erfahrungen, Erfahrungsberichte von anderen Kunden

Bildmaterial: Bildschirmdrucke von Flatex

Kommentar abgeben