Kursverlauf: 1 Unze Silber in US-Dollar, 1 Woche Kursverlauf: 1 Unze Gold in US-Dollar, 1 Woche

Im Internet kann man zu recht günstigen Konditionen Edelmetalle ordern. Innerhalb weniger Minuten lassen sich Preise für Münzen und Barren sowie die Versandmodalitäten vergleichen. Wir haben selbst über einige Shops wie etwa anlagegold24.de berichtet.

Bevor man über den Orderweg „Versandhandel“ bestellt, sollte man allerdings folgende Punkte bedenken:

Datenspur

Beim Bestellen im Internet hinterlässt man eine dicke Spur an Daten:

  • Daten der Online-Bestellung, Kundendatensatz
  • unverschlüsselte Bestellbestätigung per E-Mail
  • Banküberweisung, Kontoauszüge mit Aufbewahrungsfrist
  • Versand über Post oder Transporteur
  • ggf. auffällig schweres Paket (Postbote, Nachbarn)
  • ggf. Werbepost mit Goldmünzen auf dem Umschlag

Warum sollte man diskret kaufen?

Damit niemand außer Ihnen und den von Ihnen Eingeweihten davon weiß.

Stellt man sich diese Szenarien (stichpunktartig genannt) vor, wird man feststellen, dass Diskretion Schutz bedeutet: Verschärfung der „schlechten Zeiten“ mit daraus möglicherweise resultierenden

  • Änderungen in Steuergesetzen (Sonderabgabe auf Gold)
  • Goldverbot für Privatpersonen (bspw. nicht mehr als 5 Unzen erlaubt; mit so einer Regelung würde man die Kleinanleger sogar ruhig halten)
  • Neid
  • Getratsche

Ein Edelmetallhändler vor Ort wird kaum dieselben Konditionen wie ein Internetversandhändler anbieten können. Dies ist aus anderen Branchen bekannt. Dennoch wird sich Diskretion lohnen!

Informieren Sie sich trotzdem im Internet über die aktuellen Preise, um nicht auf die Nase zu fallen.

Angebot fürs Allgäu

Menschen aus den Postleitzahlregionen 87 und 88 können sich an unsere Arbeitsgemeinschaft, Herrn Elmar Rudolf (Kontaktdaten), wenden. Sie werden aufrichtig beraten und erhalten Edelmetalle zu einem fairen Preis.
 
Aufgrund der wachsenden Nachfrage empfehlen wir den Erstkontakt per E-Mail mit Angabe eine Rückrufnummer zu machen.
 
Ein Ladengeschäft oder ein Edelmetalllager betreiben wir nicht.

3 Kommentare auf “Diskret kaufen”

  1. Michael Reimann sagt:

    Hallo,
    ich würde gern 8000 Euro in Gold investieren, später evtl. mehr. Was können Sie mir dazu empfehlen? Mit welchen Kosten muss ich rechnen? Wo kann ich das Gold später wieder verkaufen? Bezieht sich der aktuelle Goldkurs auf 100% reines Gold oder sind die Preise z.B. für Krugerrand (91,7%) und Wiener Philharmoniker (99,99%) gleich?

    Danke und Grüße,

    Michael Reimann

    • admin sagt:

      Hallo Herr Reimann,

      in dieser Größenordnung vertreten wird die Meinung, dass Anlagemünzen (http://www.optimal-banking.de/info/gold-anlagemuenzen.php) das Beste wären.

      Im Schnitt kostet physisches Gold beim Händler 5 % mehr als an der Börse. Mit diesem Aufschlag sind die Vertriebskosten abgedeckt. Der Börsenkurs bezieht sich auf 100 % reines Gold.

      Auch eine Standardmünze Krügerrand enthält eine Feinunze Gold. Das bisschen Kupfer kann als Zugabe sehen. Von der Menge Gold macht es einen Unterschied Philharmoniker oder Krügerrand zu kaufen.

      Wir empfehlen für Privatpersonen den Kauf mittels Tafelgeschäft bei örtlichen Händlern. Auch ein Verkauf ist dort generell zu fairen Konditionen möglich.

      Liste deutscher Edelmetallhändler mit Ladengeschäft: http://www.ag-edelmetalle.de/edelmetallhaendler/

  2. nathanael sagt:

    Guten Tag,

    Gibt es noch moeglichkeiten mehrere Unzen gold zu Kaufen?
    was wenn man mehrere Kg Kaufen moechte und das Voellig diskreet?

    m.f.g

Kommentar abgeben