Kursverlauf: 1 Unze Silber in US-Dollar, 1 Woche Kursverlauf: 1 Unze Gold in US-Dollar, 1 Woche

Immer Menschen nutzen Gold um die Kaufkraft ihres Vermögens gegen Inflationsrisiken abzusichern. Dieses Edelmetall fasziniert seit Jahrtausenden und zudem kann es nicht in beliebiger Menge durch einen Druckvorgang in einer hoch abgesicherten Druckerei wie Giesecke & Devrient oder der Bundesdruckerei hergestellt werden kann.

Dennoch wundern sich manche, warum denn bei Gold täglich ein anderer Wert angegeben wird und wie denn der Tageskurs Gold überhaupt zustande kommt.

Der Tageskurs Gold beschreibt den echten Substanzwert

Beim Tageskurs Gold handelt es sich um eine echte Gewichtsnotierung. Dieser wird beispielsweise für ein Kilo Feingold oder für die berühmte Feinunze Gold am Londoner Markt festgelegt.

Goldfixing versus Börsenhandel

Die Preisfestsetzung, das „Goldfixing“ wird zweimal täglich durchgeführt und beschreibt dann den zwischen den Banken geltenden Marktkurs. Dieser wird üblicherweise nur mit geringen Schwankungen oder Abweichungen an die anderen Börsenplätze übertragen, da ansonsten die Arbitragehändler sofort mit dem Kauf von Gold an billigeren Börsen und dem Verkauf an teureren Börsen beginnen würden.

Staaten bewerten ihr Gold anhand des Tageskurses

Die meisten Staaten besitzen Goldreserven, um der ausgegebenen Währung noch mehr Vertrauen durch eine dahinterliegende Goldabsicherung zu geben. Diese bewerten dann die eigenen Bestände täglich mit dem Nachmittagsfixing neu, so dass sie immer genau wissen, welchen Wert das Gold wirklich hat.

Tageskurs vom London Bullion Market Association (LMBA)

Auch Sie können sich den tagesaktuellen Goldpreis unter http://www.lbma.org.uk/pages/index.cfm anzeigen lassen!

Gold Tageskurs der LBMA

Der Tageskurs für Gold wird 2 × täglich von der LBMA festgelegt. Dies kann man auf ihrer Internetseite nachvollziehen.

Wenn Sie sich diesen Kurs mal mit einem Abstand von einer oder zwei Wochen ansehen und mit dem in der Tageszeitung abgedruckten Kurs für die Goldbarren der verschiedenen Stückelungen ansehen, dann werden Sie eine gewisse Korrelation erkennen!

Wie wirken sich Änderungen des Tageskurses Gold auf Münzen und Barren aus?

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass kleinere Barren einen etwas höheren Aufschlag auf den reinen Materialwert haben, als die größeren Stückelungen.

So können Sie rechnen …

Den Substanzwert eines Goldbarrens können Sie ganz einfach ausrechnen, wenn Sie das Londoner Goldfixing einfach durch das Gewicht einer Feinunze Gold (31,10 g) teilen und dann einen entsprechenden Grammpreis berechnen.

Der Substanzwert eines 5 g Barrens entspricht also 5 Mal diesem Grammwert, eines 100 Gramm Barrens dem hundertfachen. Dabei gibt es leichte Zuschläge für die Prüfung, den Transport und die Logistik zum Goldhändler. So wird ein leichter Mengenrabatt bei den großen Stückelungen erkennbar.

Ein führender Goldhändler bot beispielsweise am 14. März 2013 den 10 g Barren im Verkauf zu 419 Euro (Einkauf: 393 Euro) und den 20 g Barren zu 828 Euro Verkauf (Einkauf: 783 Euro) an. Daran können Sie sehen, dass es je nach Stückelung leichte Schwankungen geben kann.

Gold gilt deshalb wegen der direkten Wirkung des Londoner Goldfixings auf die weltweiten Goldverkaufs- und Goldankaufskurse als eine der fairen Wertaufbewahrungsmöglichkeiten. Zudem fasziniert es die Menschen seit Jahrtausenden und wird auch in der Industrie und zu Schmuckzwecken verwendet.

Vorsicht: vermeidliche Sammlerstücke werden beim Goldankauf oft nur zum Tagespreis angenommen

Allerdings sollten Sie immer auf den realen Goldinhalt bzw. den Materialwert achten und Zuschläge für Sammlerstücke nur in sehr geringer Höhe akzeptieren. Denn niemand weiß, ob Sie auch in zwei oder fünf Jahren jemanden finden, der einen über den Materialwert hinausgehenden Liebhaber- oder Sammlerwert akzeptiert. Dagegen scheint der Substanzwert unter Berücksichtigung der üblichen Schwankungen gesichert.

Viele Anleger konnten durch die Anlage in Gold Krisenzeiten besser als mit Papiergeld überstehen, welches oft im Rahmen einer Währungsreform nur beschränkt und zu einem unverhältnismäßig geringen Umtauschkurs gewechselt wurde.

Verwandte Themem

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass kleinere Barren einen etwas höheren Aufschlag auf den reinen Materialwert haben, als die größeren Stückelungen.

Kommentar abgeben